Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

Wanderung am 15. November 2015
Eine kleine Schar Gimmeldinger Pfälzerwäldler fuhr mit den öffentlichen Verkehrsmitteln zu Besuch zu unseren Wanderfreunden Gundula und Georg Riemann über den Rhein.
Welch schöne Ecke Ihrer Heimat würden wir heute gezeigt bekommen?

Am Hbf Heidelberg nahmen uns Gundula und Georg Riemann in Empfang. Mit der Straßenbahn ging es weiter nach Handschuhsheim.

Zu Beginn bekamen wir einen kleinen Einblick in die Geschichte der Burg, der "Tiefburg", Ruine einer mittelalterlichen Wasserburg1.

Auf dem Blütenweg ging es weiter zur Mittagrast nach Dossenheim ins Restaurant "Schauenburg".

Nach der Pause ging es weiter auf dem Panoramaweg entlang, durch terrassierte Weinberge und Gärten unterhalb der Schauenburg und Strahlenburg. Hier hat man einen einmaligen Ausblick über die oberrheinische Tiefebene, dem Oberrheingraben, bis hinüber in den Pfälzerwald und den Donnersberg, den wir bei Sonnenschein genossen. Bei uns in der Pfalz war es an diesem Tag stürmisch.

In Schriesheim schloss sich noch ein kleiner Rundgang durch die Altstadt an, die durchaus nochmal einen Besuch wert ist, bevor wir uns von unseren Wanderführern verabschieden mussten und die Heimreise antraten.

Wir danken Gundula und Georg Riemann für diese schöne und interessante Wanderung (10 km).

1 = Quelle: Wikipedia
Bericht: Edelgard Schäker

Copyright © 2018 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.