Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

Pressebericht zur diesjährigen Jahreshauptversammlung 2019 mit Vorstandswahlen
-------------------------------

PWV Gimmeldingen fit für die Zukunft

Anlässlich der wie immer gut besuchten Mitgliederversammlung des Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen konnte die erste Vorsitzende Edelgard Schäker mehrere Mitglieder für ihre langjährige Mitgliedschaft ehren. 25 Jahre dabei sind Manfred Haagen, Karl-Heinz Meng und Lukas Schäker, 40 Jahre PWV haben Karlheinz Schäker und Werner Steingaß vorzuweisen, 50 Jahre Mitgliedschaft haben Berthold Mohr, Ingrid Steingaß, Gerd Mugler und Harald Trautmann geschafft, und sage und schreibe 70 Jahre ist Anneliese Petschler bereits Vereinsmitglied. Alle durften sich über eine Urkunde und ein Präsent freuen.

In den „Ruhestand“ verabschiedet wurde das Ehrenmitglied und 2. Hüttenwart Ernst Schwarztrauber. Das Amt des 2. Hüttenwarts hat Ernst Schwarztrauber über 20 Jahre erfolgreich bekleidet; mit einem kräftigen Applaus der Versammlung wurde ihm für seinen stets vorbildhaften Einsatz gedankt. Ihm zu Ehren wird demnächst eine Ruhebank mit Widmung auf dem Weinbiet aufgestellt werden.

Im Rahmen ihres Rechenschaftsberichtes informierte die 1. Vorsitzende, dass der Verein nach wie vor nennenswerte Beträge in der Werterhalt des vereinseigenen Weinbiethauses investiert. Wanderwart Karlheinz Schäker führte aus, dass die Teilnahme an den Wanderungen zuletzt rückläufig war; mit einem attraktiven Wanderangebot und speziellen Veranstaltungen für Eltern mit Kindern soll dieser Trend gestoppt werden. Wege- und Markierungswart Uwe Rinka informierte, dass auch in 2018 mehrere Wanderstrecken kontrolliert und teilweise von Gestrüpp befreit wurde. Rechner Reinhard Bischofsberger konnte auf intakte wirtschaftliche Verhältnisse verweisen; ihm wurde von den Kassenprüfern eine einwandfreie Kassenführung bescheinigt. Der Beauftragte f. Öffentlichkeitsarbeit und Medien Dieter Neuwald informierte über den ungebrochen starken und stetig wachsenden Besucherverkehr auf der Homepage. Hier werden in Zukunft weitere Anpassungen erfolgen, die z.B. die Anbindung an die sozialen Medien erleichtern sollen. Bereits jetzt besteht eine Facebook-Seite des Vereines in der alle Aktivitäten veröffentlicht werden. Ebenso wurde eine WhatsApp-Gruppe eingerichtet die die Kommunikation innerhalb des Vereins vereinfacht.

Bei den turnusmäßig anstehenden Vorstandswahlen konnte der Verein auf der Vorstandsebene einen Generationenwechsel einläuten und sich fit machen für die Zukunft. Der Altersdurchschnitt innerhalb des Vorstandes konnte dadurch von 66,5 Jahren auf 55,6 Jahre gesenkt werden.

Neu und einstimmig in den Vorstand gewählt wurden:
Denise Kienel (2. Hüttenwartin), Markus Theobald (2. Wanderwart) sowie Christiane Gräning, Lukas Schäker und Dr. Kathrin Schäker-Theobald als Beisitzer/in.

Neben den oben genannten neuen Vorstandsmitglieder wurden die bisherigen Vorstände alle einstimmig in ihren bisherigen Positionen bestätigt bzw. neu gewählt:
Edelgard Schäker – 1. Vorsitzende / Susanne Gräning – 2. Vorsitzende u. 2. Rechner / Reinhard Bischofsberger – 1. Rechner / Wilhelm Kuckartz – 1. Schriftführer / Dieter Neuwald – 2. Schriftführer u. Beauftragter Öffentlichkeitsarbeit / Karlheinz Schäker – 1. Wanderwart / Bernd Gräning – 1. Hüttenwart / Walter Gutfrucht – Naturschutz- u. Kulturwart / Uwe Rinka – 1. Wegewart / Hans-Jürgen Haagen – 2. Wegewart

Mit einem gemütlichen Beisammensein klang die harmonisch verlaufene Versammlung aus.

Zu den Bildern [bitte hier klicken]

Copyright © 2019 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.