Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.

Mittwochswanderung zum Besucherbergwerk am Königstein in Wolfstein

14 interessierte Wanderfreunde machten sich am Morgen, wie immer mit Bus und Bahn, auf den Weg in den Hauptort des Königsland nach Wolfstein in der Westpfalz.

Vom dortigen Bahnhof brauchten wir etwa eine viertel Stunde zum dortigen Besuchbergwerk am Königsberg - ein ehemaliges Kalkbergwerk.

Zunächst wurden wir bergwerkgerecht eingekleidet und jeder bekam einen Helm. Nach einer kurzen Einführung und einem gerufenen "Glück auf!" fuhren wir mit einer elektrischen Grubenbahn rund 400 m in den Stollen.

Dort angekommen, bekamen es wir zunächst mit "Berggeist" zu tun. Dieser entpuppte sich als Obstler, dem gerne zugesprochen wurde. Das kleine Glas durften als Andenken mitnehmen.

Fachkundig wurden wir in einem kleinen Rundweg die Besonderheiten eines Kalkbergwerks bekannt gemacht. Interessannt war auch die Geschichte des letzten Eigners des Bergwerks und dessen harte Arbeit unter Tage.

Wieder am Tageslicht sahen wir einen kurzen Film über den Königsberg und der Historie des Kalksteinabbaus in Wolfstein.

Jetzt wurde es Zeit für eine Stärkung mit Speis und Trank in einer Pizzeria am Marktplatz im Ortskern von Wolfstein.

Nur kurz war der folgende Rückweg zum Bahnhof, ehe wir uns wieder auf den Heimweg machten.

Bilder: Uwe Rinka
Bericht: Egon Mackert
Wanderführer: Egon Mackert

Zu den Bildern [bitte hier klicken]

Copyright © 2017 Pfälzerwald-Verein Gimmeldingen e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.